Herzlich Willkommen

bei ODILIA -Gemeinschaft mit seelenpflege-bedürftigen
Menschen e.V.

Wir sind eine kleine Einrichtung der Eingliederungshilfe und in einzelnen Fällen auch Jugendhilfe, mit insgesamt 27 stationären Plätzen auf dem Laibach-Hof in Halle- Bokel.
Im ländlichen Umfeld betreuen wir unsere „Hof“ Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, in 3 kleinen Wohngruppen (Aquamarin, Aventurin und Turmalin).
Mit weiteren 10 Plätzen der besonderen Wohnform in Halle-Gartnisch bereiten wir im Trainingsbereich erwachsene Menschen mit geistiger/körperlicher Behinderung auf das Betreute Wohnen in einer eigenen Wohnung vor. Die anthroposophische Heilpädagogik basiert auf einem sehr differenzierten Menschen- und Weltbild, das sich nicht in wenigen Sätzen erklären lässt. Es bietet eine sehr feine und genaue Möglichkeit, einen Menschen und dessen speziellen Hilfebedarf zu erkennen.
So vielschichtig und individuell jeder einzelne Mensch ist, so verschieden sind auch die Möglichkeiten, ihn zu erkennen und ihm dann eine ihm angemessene Hilfe zukommen zu lassen.  Die individuelle Hilfeplanung mit allen Beteiligten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Die heilige Odilia war eine Äbtissin und wird als Schutzpatronin des Elsass und des Augenlichtes verehrt. Der Name Odilia ist eine Nebenform von Ottilie und entstammt dem Althochdeutschen, „ot“ bedeutet so viel wie Erbgut oder Besitz.

Ottilie, die Schutzpatronin des Elsass

Wer auf den „Heiligen Berg“ steigt, wie der Odilienberg im Elsass auch genannt wird, der findet noch heute das Ottilienkloster vor. Tatsächlich ist Ottilies Grab auch heute noch ein berühmter Wallfahrtsort. Der Quelle, die auf dem Berg entspringt, werden Heilkräfte besonders für Augenleiden nachgesagt. Im Jahr 1946 besuchte Papst Pius XXII. das Kloster und ernannte Ottilie offiziell zur Schutzpatronin des Elsass.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren und haben versucht, unsere Webseite so informativ wie möglich zu gestalten.
Für weitere Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung

Ihre ODILIA Gemeinschaft